Im Martin-Luther-Haus

Volksbühne nicht mehr obdachlos

Foto: Bodo Kürbs

Oberaden.   Der Theaterverein Volksbühne 20 hat mit dem Martin-Luther-Haus in Weddinghofen eine neue Spielstätte gefunden. Die erste Aufführung gibt es dort aber erst im Oktober.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Jetzt kann ich wieder in Ruhe einkaufen gehen“, scherzt Dieter Kress, Pressewart des Theatervereins Volksbühne 20 Oberaden. Kaum ein Tag verging, an dem er an der Fleischtheke oder beim Bäcker nicht auf seinen Theaterverein angesprochen wurde. Denn die Oberadener - und nicht nur die - lieben ihren Theaterverein und dessen deftige Komödien.

Seit Dezember ohne Aufführungsmöglichkeit

Doch zuletzt sah es so aus, als ob es keine Aufführungen mehr geben würde. Der Verein hatte keine Bühne mehr. Zuerst war der Westfalenkrug abgebrannt, und dann kündigte die Martin-Luther-Kirchengemeinde ihren Vertrag mit den Theaterleuten. Sie benötigte ihren Gemeindesaal für eigene Gruppen.

Die Theaterleute waren frustriert. „Wenn wir keine Lösung finden, lösen wir uns auf“, sagte Vorsitzender Michael Jürgens noch im Dezember. Doch es war wieder eine ev. Kirchengemeinde, die in die Bresche sprang. Die Friedenskirchengemeinde stellt dem Verein künftig für Aufführungen den Saal im Weddinghofer Gemeindesaal an der Goekenheide 5 zur Verfügung. „Wir sind darüber sehr glücklich und sagen der Friedenskirchengemeinde bereits herzlichen Dank für die tolle Unterstützung“, so der begeisterte Dieter Kress.

Nun könne endlich wieder der Spielbetrieb aufgenommen werden und die Jahrzehnte lange Tradition des Vereins weitergeführt werden, sagt Kress. Die Zeit reicht natürlich nicht, um noch Aufführungen für das Frühjahr auf die Beine zu stellen. Das hatte der Verein aber seinen Anhängern auch schon zum Jahresanfang mitgeteilt, als die Suche nach einer neuen Bleibe begonnen hatte.

Im Herbst jedoch sollen wieder die beliebten Aufführungen stattfinden. Die Termine mit der Kirche wurden auch schon festgezurrt. Nun können die Proben und die Arbeiten fürs Bühnenbild beginnen. Und Dieter Kress kann wieder in Ruhe einkaufen.

Die Aufführungstermine für den Herbst stehen schon fest.

In Weddinghofen ist die Volksbühne am Samstag, 13. Oktober (19.30 Uhr), am Sonntag, 14. Oktober (17 Uhr) und
am Sonntag, 21. Oktober
(17 Uhr) zu sehen.

Für die Theaterfreunde in
Südkamen und den Dort­munder Vororten sind zwei Aufführungen angesetzt:
am Samstag, 3. November (19.30 Uhr) und Sonntag,
4. November (17 Uhr).
Spielort bleibt das Haus
Düfelshöft an der Dortmun­der Allee 75.

Titel und Details des Theaterstücks werden noch bekannt gegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben