Anzeige
Westlotto

Zum „Tag des Glücks“ tausendmal zusätzlich gewinnen

Zum „Tag des Glücks“ werden unter allen Spielaufträgen, die für die Ziehung am 18. und 21. März abgegeben werden, 1.000 x 1.000 Euro extra verlost.

Zum „Tag des Glücks“ werden unter allen Spielaufträgen, die für die Ziehung am 18. und 21. März abgegeben werden, 1.000 x 1.000 Euro extra verlost.

Foto: Getty Images

Münster.  Passend zum „Tag des Glücks“ gibt es die Sonderauslosung bei 6aus49. Für die Ziehungen am 18. und 21. März gibt es zusätzliche Gewinne.

„Tag des Glücks“ – „Weltglückstag“ – „Internationaler Tag des Glücks“: Für den 20. März gibt es verschiedene Bezeichnungen, die jedoch alle das gleiche meinen. Unschwer zu verstehen, um was es an diesem Datum geht: ausschließlich ums Glück. Großes Glück oder kleines Glück – das spielt dabei keine große Rolle.

Ganz passend wird der „Tag des Glücks“ von der bundesweiten Sonderauslosung bei LOTTO 6aus49 eingerahmt. Alle Spielaufträge, die für die Ziehungen am 18. und 21. März abgegeben worden sind, nehmen daran teil. An beiden Tagen gibt es zusätzlich insgesamt 1.000 x 1.000 Euro zu gewinnen. Tipp: Wer bei beiden Ziehungen dabei ist, hat doppelte Chancen!

>>>Info

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:

Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben