Abuna-Frans-Haus

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Abuna-Frans-Haus an der Frohnhauser Straße 400 ist ein Projekt des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS). Dieser wurde 1980 für die vietnamesischen „Boat People“ gegründet. In Essen leben seit 2017 bis zu acht Flüchtlinge in einer WG mit zwei Patres. Auch Gäste werden aufgenommen.

„Bäcker Peter“ hat stadtweit 49 Filialen. Das Unternehmen unterstützt regelmäßig Menschen vor Ort mit Spenden, die aus Verkaufsaktionen hervorgegangen sind. 2019 wurden unter anderem Vereine und Einrichtungen von der Kita bis zur Feuerwehr finanziell gefördert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben