Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

| Lesedauer: 39 Minuten

1. Allgemeiner Teil

1.1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung „DSGVO“) über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer digitalen Angebote. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist für www.waz.de, www.nrz.de, www.wp.de und www.wr.de:
FUNKE Medien NRW GmbH
Jakob-Funke-Platz 1
45127 Essen
Tel.: 0800 - 60 60 760
E-Mail: kontakt@funkemediennrw.de
Den Datenschutzbeauftragten dieser Portale erreichen Sie unter
FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA
Datenschutzbeauftragter
Jakob-Funke-Platz 1
45127 Essen
E-Mail: datenschutz-nrw@funkemediennrw.de

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist für www.ikz-online.de:
IKZ AV – Anzeigen- und Vertriebsgesellschaft mbH
Theodor-Heuss-Ring 4-6
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 822-0
E-Mail: leserservice@ikz-online.de
Den Datenschutzbeauftragten dieses Portals erreichen Sie unter:
AGAD Service GmbH
Datenschutzbeauftragter Dr. Nils Helmke
Waldring 43-47
44789 Bochum
E-Mail: helmke@agad.de

(3) Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich bei Ihnen erhoben. Bei Bestellung eines Geschenk- oder Leser-werben-Leser-Abonnements werden Ihre personenbezogene Daten bei Dritten (Schenker oder Vermittler) erhoben.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(5) Für einzelne Funktionen unseres Angebots greifen wir auf beauftragte Dienstleister wie Kundenservicecenter, Zustellgesellschaften, Lettershops, Buchhaltung, Hostingdienstleister oder Werbeagenturen zurück. Wenn wir Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen, informieren wir Sie hier im Detail über die jeweiligen Vorgänge.

(6) Alle Angaben im Folgenden beziehen sich dabei auf die Nutzung unserer digitalen Angebote und Applikationen, die über PC, Smartphones, Tablets sowie alle weiteren internetfähigen, mobilen oder stationären Endgeräte abgerufen werden können.

(7) Der Verlag speichert und verwendet die personenbezogenen Daten eines Abonnenten im Rahmen der Vertragserfüllung. Darüber hinaus werden die Adressdaten inklusive der E-Mail-Adresse eines Abonnenten vom Verlag genutzt, um über interessante eigene Angebote zu informieren. Außerdem nehmen wir individuelle Messungen, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und Klickraten zur Verarbeitung in Empfängerprofilen zwecks Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser vor. Der Verwendung von personenbezogenen Daten der Abonnenten des Verlages kann gegenüber dem Verlag jederzeit per E-Mail (leserservice@funkemedien.de) oder (leserservice@nrz.de für NRZ) widersprochen werden, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

1.2 Ihre Rechte

Ihnen stehen gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zur Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht zur Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten, das Recht zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung und das Beschwerderecht (bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde) zu.

1.3 Weitere Funktionen und Angebote

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer digitalen Angebote, bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung verwenden und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

1.4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

2. Besonderer Teil

2.1 Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer digitalen Angebote

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer digitalen Angebote, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir als personenbezogenes Datum nur Ihre IP-Adresse, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wenn Sie unsere digitalen Angbote betrachten möchten, erheben wir ferner technische Daten, die für die Webseitendarstellung erforderlich sind. Diese können – je nach Browser – unterschiedlich sein. Für nähere Informationen wenden Sie sich daher bitte an den jeweiligen Browseranbieter.

2.1.1 Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer digitalen Angbote Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierbei unterscheiden wir zwischen technisch erforderlichen Cookies, welche nicht abwählbar sind und Cookies, die nur bei Ihrer Einwilligung gesetzt werden.

a) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

- Transiente Cookies (dazu b)

- Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Neben sogenannten „First-Party-Cookies“, kommen auch „Third-Party-Cookies“ zum Einsatz, die von anderen Anbietern angeboten werden. Über den Einsatz von „Third-Party-Cookies“ sowie über die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, die für uns Leistungen wie Webtracking oder Reichweitenmessung erbringen, informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung.

Wir arbeiten bei diesen digitalen Angeboten mit folgenden Partnern zusammen. Über deren Einsatz von Cookies und die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten, entscheiden Sie in den hier jederzeit aufrufbaren Cookie-Einstellungen:

Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung

2.1.2 Nutzung von LiveRamp

Wenn Sie auf unserer Website Ihre E-Mail-Adresse eingeben (um sich anzumelden, einen Newsletter zu abonnieren oder ähnliches), können wir personenbezogene oder andere Daten, die wir von Ihnen erheben, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse (in gehashter, pseudonymisierter Form), Ihre IP-Adresse oder Informationen über Ihren Browser oder Ihr Betriebssystem an unseren Partner LiveRamp, Inc., 225 Bush Street, 17th Floor, San Francisco, CA 94104 und seine Konzerngesellschaften weitergeben. Die Datenschutzerklärung von LiveRamp und die Möglichkeit zum Widerspruch finden Sie hier: https://liveramp.de/privacy/datenschutzerklarung-fur-die-liveramp-dienste/. LiveRamp verwendet diese Informationen, um einen Online-Identifizierungscode zu erstellen, mit dem Sie auf den von Ihnen verwendeten Geräten wiedererkannt werden können. Der Code enthält keine Ihrer direkt identifizierenden personenbezogenen Daten und wird von LiveRamp nicht dazu verwendet, Sie erneut direkt wieder zu identifizieren. Wir legen den Code in unserem Cookie ab oder verwenden dazu ein LiveRamp-Cookie und lassen ihn für Online- und plattformübergreifende Werbung verwenden. Er kann mit unseren Werbepartnern und anderen Drittanbietern von Werbung weltweit geteilt werden, um interessenbasierte Inhalte oder gezielte Werbung in Ihrem gesamten Online-Erlebnis zu ermöglichen (z. B. Web, E-Mail, verbundene Geräte, Apps usw.). Diese Drittanbieter können den Code wiederum verwenden, um demografische oder interessenbasierte Informationen zu verknüpfen, die Sie bei Interaktionen mit ihnen angegeben haben. Sie haben das Recht, über unsere Nutzung von LiveRamp-Cookies und unserer Weitergabe dieser Daten an LiveRamp zu den oben genannten Zwecken zu entscheiden. Die Verarbeitung erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung. Die Einwilligung oder bzw. der Ablehnung kann in den “Cookie-Einstellungen” auf dieser Seite vorgenommen werden.

2.1.3 E-Paper-Analytics

In unserer E-Paper-App nutzen wir den Google Tag Manager, Google Analytics für Firebase sowie Google Analytics (einschließlich App und Web Analytics), um die Nutzung bestimmter Inhalte in unserer App einzuschätzen und die Werbung zu verbessern.
Google Tag Manager: Wir nutzen den Google Tag Manager zur übersichtlichen Verwaltung und Implementierung von (Java-)Skripten und Drittanbieter-Applikationen in unserer E-Paper-App.
Google Analytics und Google Analytics für Firebase: Bei der Nutzungsanalyse sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer E-Paper-App, zum Beispiel die Aufrufe einzelner E-Paper-Seiten. Wir setzen mittels Cookie-Technologie eine pseudonymisierte User-ID ein, die keine personenbezogenen Daten enthält und solche auch nicht an Google übermittelt. Damit können wir Informationen über die Nutzung unserer Angebote auf verschiedenen Geräten erhalten („Cross Device“). Wir speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Weitere Informationen zur Verwendung von Daten bei Google sind in der Partner-Richtlinie von Google einsehbar. https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Sollten Sie ein Tracking nicht mehr wünschen, haben Sie auch die Möglichkeit, dieses wie folgt zu unterbinden:

- Auf Geräten mit dem Betriebssystem Apple iOS gehen Sie bitte in die "Einstellungen" und wählen in der Aufzählung der auf dem Gerät installierten Apps die E-Paper-App aus! Unter "Tracking" können Sie durch Verschieben des Schalters das Tracking deaktivieren.

- Auf Geräten mit dem Betriebssystem Google Android gehen Sie bitte innerhalb der App auf das Burger-Menü und wählen "Einstellungen" aus! Unter "Statistiken" können Sie durch Abwahl der Checkbox das Tracking deaktivieren

- Für eine im Browser geöffnete E-Paper Ausgabe klicken Sie auf der Übersichtsseite oben rechts den Menüpunkt "Privatsphäre" oder in der geöffneten Ausgabe rechts in der Menüleiste auf den Menüpunkt "Privatsphäre-Einstellungen". In den sich öffnenden Privatsphäre-Einstellungen klicken Sie auf den Schalter, so dass er grau wird und speichern Ihre Angaben.

2.1.4 Nutzung einer Blog- und Kommentarfunktion

Sie können zu unseren Beiträgen öffentliche Kommentare abgeben. Diese werden mit ihrem Nutzernamen am Beitrag veröffentlicht. Wir empfehlen, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, wird zudem Ihre IP-Adresse gespeichert. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung in der Regel nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden oder gegen unsere Netiquette verstoßen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, uns gegen Ansprüche Dritter zu verteidigen und berechtigten Anfragen von Ermittlungsbehörden im Fall einer Strafverfolgung nach zu kommen.

2.1.5 Nutzung von Google Forms

Dieses Internetangebot verwendet Google Forms. Mit diesem Dienst können Eingabemasken generiert und verarbeitet werden. Dabei erfasst Google Ihre IP-Adresse, die besuchte Adresse und ggf. weitere von Google für Google Forms benötigte Daten. Die in das Formular eingegebenen Daten werden erst dann zu Google übertragen, wenn Sie das Formular durch einen Klick auf den entsprechenden Button absenden. Die übertragenen Daten speichert Google für uns in einem Cloudspeicher, damit wir diese im Rahmen des jeweiligen Verarbeitungszwecks weiterverarbeiten können. Nähere Informationen können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de

2.1.6 Einbindung Bundesliga-Tippspiel

(1) Dieses Onlineangebot bietet die Möglichkeit, an einem Fußball-Tippspiel teilzunehmen. Eingesetzt wird hierfür das Tippspiel der SPM Sportplatz Media GmbH mit Sitz in Hamburg (SPM Sportplatz Media GmbH, Eiffestr. 68 – West India Haus, 210537 Hamburg, Deutschland, Geschäftsführer: Marcel Hager, Sitz der Gesellschaft: Hamburg, Handelsregister: HRB 122001, Umsatzsteuer-IdNr.: DE281650513).

(2) Innerhalb des Tippspiels besteht die Möglichkeit, zu bestimmten Wettbewerben wie Bundesliga, WM oder EM die Ergebnisse von Fußballspielen zu tippen. Ziel ist es, möglichst viele Spiele richtig zu tippen und dafür entsprechende Punkte zu sammeln. Über Spieltags- und Saison-Rankings ist dann die eigene Platzierung einzusehen. Die besten Tipper werden mit Preisen prämiert.

(3) Zur Teilnahme wird eine E-Mail-Adresse, ein Passwort und ein Alias benötigt.

(4) Während laufender Spiele ist ein Echtzeit-Ranking vorhanden, das bei der Berechnung schon die jeweils aktuellen Spielstände berücksichtigt.

Weitere Informationen zur SPM Sportplatz Media GmbH finden Sie unter: http://www.sportplatz-media.com

Die Datenschutzerklärung der SPM Sportplatz Media GmbH finden Sie unter: http://www.sportplatz-media.com/kontakt/

2.2 Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann für Sie rechtliche Nachteile haben, wie zum Beispiel die Nichterfüllung eines Abonnementsvertrages. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

(2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

(3) Bonitätsprüfung und automatisierte Einzelentscheidungen: Bei Bestellungen mit monatlicher oder einmaliger Zuzahlung (wie beispielsweise bei Tablets) führen wir eine Bonitätsprüfung mit automatisierter Einzelentscheidung im Bestellprozess durch. Wir übermitteln Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, ein mögliches Zahlungsausfallrisiko zu minimieren. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Datenschutzinformationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter https://finance.arvato.com/icdinfoblatt. Im Fall einer nicht positiven automatisierten Einzelentscheidung (zum Beispiel Vertragsabschluss) teilen wir dem Betroffenen (auf Verlangen) die wesentlichen Gründe für die Entscheidung mit. Der Betroffene kann uns gegenüber seine Standpunkte geltend machen und damit eine erneute (nicht automatisierte) Einzelentscheidung verlangen.

2.3 Nutzung mit Registrierung

(1) Teile unserer digitalen Angebote sind nur nutzbar, wenn Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie eines frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung das Double-Opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse abgeschlossen. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(2) Wenn Sie sich im Rahmen der Nutzung von digitalen Community-Service-Seiten registriert haben, können Ihre Daten anderen Teilnehmern dieser Service-Seiten zugänglich werden. Nicht angemeldete Mitglieder erhalten keine Informationen über Sie. Für alle angemeldeten Mitglieder sind Ihr Benutzername und ggf. Foto sichtbar, unabhängig davon, ob Sie diese freigegeben haben. Demgegenüber ist ihr gesamtes Profil mit den von Ihnen freigegebenen Daten für alle Mitglieder sichtbar, die Sie als persönlichen Kontakt bestätigt haben. Wenn Sie Ihren persönlichen Kontakten Inhalte zugänglich machen, die Sie nicht mittels einer privaten Nachricht senden, sind diese Inhalte für Dritte einsehbar, soweit Ihr persönlicher Kontakt die Freigabe erteilt hat. Soweit Sie Beiträge in öffentlichen Gruppen einstellen, sind diese für alle angemeldeten Mitglieder des Portals sichtbar.

(3) Für unsere digitalen Agebote haben wir ein zentrales Single-Sign-On–System (SSO) im Einsatz, welches von der Firma evolver media GmbH & Co. KG, Leipziger Str. 44 / Carré 12, 09113 Chemnitz zur Verfügung gestellt wird. Es dient als zentrales System zur Benutzer-Registrierung und -Authentifizierung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2.3.1 Einsatz von Piano

(1) Wenn Sie bei uns ein digitales Abonnement abschließen, werden Ihre personenbezogenen Daten von unserem Dienstleister Piano Software Inc., One World Trade Center Suite 46D, New York, NY 10007 (“Piano”) verarbeitet. Für die Zusammenarbeit mit Piano sind zusätzlich die sogenannten EU-Standardvertragsklauseln unterzeichnet worden, mit denen die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern vertraglich geregelt werden. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, es technisch zu gewährleisten, dass Abonnenten sich anmelden und den gebuchten Produkten zugeordnet werden können.

(2) Die Software von Piano steuert "digitale Leserechte", welche über ein kostenpflichtiges Abonnement erworben wurde.

(3) Die Datenschutzerklärung von Piano Software Inc. finden sie hier: https://piano.io/privacy-policy/

2.3.2 Einsatz von Klarna

Wir haben auf unserer Website Komponenten von Klarna integriert. Klarna ist ein Online-Zahlungsdienstleister, der den Kauf auf Rechnung/Ratenkauf, Sofort-Überweisung, Kreditkarte (Mastercard, Visa und Amex) und Lastschrift ermöglicht. Ferner werden von Klarna weitere Services, wie beispielsweise ein Käuferschutz oder eine Identitäts- und Bonitätsprüfung, angeboten. Betreibergesellschaft von Klarna ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden. Wählt sie eine der oben genannten Zahlarten aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Klarna übermittelt. Bei den an Klarna übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung eines Rechnungskaufs notwendig sind. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Klarna können hier abgerufen werden.

2.4 E-Mail-Newsletter

(1) Viele unserer digitalen Angebote bieten die Möglichkeit, E-Mail-Newsletter zu abonnieren, in denen wir Sie über unsere redaktionellen Inhalte und aktuelle interessante Angebote informieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG. Wir schalten in unseren Newslettern gegebenenfalls auch Anzeigen von unseren Werbepartnern. Dabei handelt es sich nicht um interessenbezogene Werbung von Drittanbieternetzwerken, sondern lediglich um direkt durch uns vermarktete Anzeigen. Rechtsgrundlage für die Schaltung von Anzeigen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse der wirtschaftliche Betrieb unseres digitalen Angebotes ist.

(2) Für die Anmeldung zu unseren E-Mail-Newslettern verwenden wir das Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass Ihre Registrierung erst nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse abgeschlossen ist.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung eines E-Mail-Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des E-Mail-Newsletters.

(4) Pflichtangaben für die Übersendung eines E-Mail-Newsletters der Kundenvorteilsprogramme sind Ihre E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname und Ihre Kundennummer – sollten Sie Ihre Kundennummer nicht zur Hand haben benötigen wir Ihre Postalische Adresse, um Sie als Kunden identifizieren zu können. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des E-Mail-Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

(5) Der Übersendung der E-Mail-Newsletter können Sie jederzeit widersprechen. Hierzu finden Sie in jedem Newsletter einen Link zur Abbestellung.

(6) Unsere Newsletter können sogenannte „Zählpixel“ enthalten, dies sind pixelgroße Dateien, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server oder dem Server eines Dienstleisters abgerufen werden. Diese Zählpixel enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen nur der statistischen Erhebung, ob und welche in den Newslettern enthaltenen Links geklickt werden. Diese Informationen können nicht einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden.

2.4.1 Nutzung von CleverReach

(1) Zum Versand unseres Newsletters verwenden wir das E-Mail-Tool CleverReach. Dazu werden Ihre Daten auch von CleverReach verarbeitet. Das Tool bietet auch Auswertungsmöglichkeiten an, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. Ihre Daten werden für den Bezug unseres Newsletters nicht an andere Dritte weitergegeben.

(2) Dieser Service wird von unserem Partner CleverReach bereitgestellt: CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede.

Mehr Informationen zum Datenschutz von CleverReach finden Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

2.3.3 Einsatz von PayPal

Wir haben auf unserer Website Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Rechtsgrundlage sind Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können hier abgerufen werden.

2.5 Push-Nachrichten

2.5.1 Nutzung von CleverPush

(1) CleverPush ist ein Push-Benachrichtigungs-Service. Dieser wird von uns eingesetzt, um Nutzern unseres Angebotes Push-Nachrichten zu neuen Artikeln ausgewählter Themengebiete zu senden.

(2) Dieser Service wird von unserem Partner CleverPush bereitgestellt: CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg. Die Datenschutzerklärung von Cleverpush finden sie hier: https://cleverpush.com/en/privacy

(3) CleverPush erhebt keine Nutzerdaten wie IP-Adressen o. ä., welche direkte Rückschlüsse auf den jeweiligen Nutzer liefern können. Beim Eintragen in den Benachrichtigungs-Verteiler wird lediglich eine Art Identifikator, welcher von Browser zu Browser variiert, an unsere Server gesendet. Dieser Identifikator wird von den Browserherstellern (Google, Mozilla, Apple etc.) vergeben und ermöglicht es uns, die Benachrichtigungen an die jeweiligen Browser zu versenden.

(4) Zur CleverPush-FAQ geht es hier!: https://cleverpush.com/de/faq

(5) Über folgende Links haben Sie die Möglichkeit, Push-Nachrichten von CleverPush auf Ihrem mobilen Endgerät oder PC zu deaktivieren:

Für WAZ: https://www.waz.de?cleverPushUnsubscribe=true

Für NRZ: https://www.nrz.de?cleverPushUnsubscribe=true

Für WP: https://www.wp.de?cleverPushUnsubscribe=true

Für WR: https://www.wr.de?cleverPushUnsubscribe=true

Für IKZ: https://www.ikz-online.de?cleverPushUnsubscribe=true

Führen Sie den jeweiligen Link bitte unbedingt auf exakt dem Endgerät und in exakt dem Browser aus, mit welchem Sie die unerwünschten Push-Nachrichten empfangen.

2.5.2 Nachrichten über den Messengerdienst Telegram und im Facebook Messenger

(1) Sowohl über den Messengerdienst Telegram wie auch im Facebook Messenger wird von uns Cleverpush als Benachrichtigungs-Service eingesetzt. Nutzer erhalten sowohl am Desktop wie auch auf ihrem Smartphone Nachrichten/Links zu Artikeln, die auf unserer Website veröffentlich werden.

(2) Der Service ist für den Nutzer kostenlos und kann jederzeit mit dem Befehl „STOP“ beendet werden. Mit den Befehlen „IMPRESSUM“ oder „DATENSCHUTZ“ können die jeweiligen Informationen über den Dienst aufgerufen werden.

(3) Weder Cleverpush noch wir speichern die Telefonnummer des Nutzers. Beim Eintragen in den Benachrichtigungs-Verteiler wird lediglich eine Identifkationsnummer vergeben. Diese ermöglicht es uns, die Nachrichten an den Nutzer zuzustellen.

2.6 Nutzung von Selligent

(1) Selligent Marketing Cloud ist eine Plattform für Marketingautomatisierung.

(2) Dieser Service wird von unserem Partner Selligent bereitgestellt: Selligent GmbH, Atelierstraße 12, 81671 München. Mehr Informationen zum Datenschutz von Selligent finden Sie unter https://www.selligent.com/de/datenschutz-grundverordnung sowie unter https://www.selligent.com/privacy-policy

(3) Selligents Datenschutzrichtlinie erläutert Praktiken in Bezug auf "persönliche Informationen", die von Selligent für seine eigenen Geschäftszwecke gesammelt werden. Personenbezogene Daten sind Informationen, die zur Identifizierung, Lokalisierung oder Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet werden können. Persönliche Informationen enthalten auch andere Informationen, die möglicherweise mit Ihren persönlichen Informationen verknüpft sind. Selligent erfasst möglicherweise persönliche Informationen, einschließlich der folgenden:

(a) Kontaktinformationen, die es uns ermöglichen, mit Ihnen zu kommunizieren, wie z. B. Ihr Name, Benutzername, Postanschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adresse oder andere Adressen, mit denen wir Ihnen Nachrichten senden können

(b) Beziehungsinformationen, die uns helfen, mit Ihnen Geschäfte zu machen, z. B. die Arten von Produkten und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten, Informationen über die Größe Ihres Unternehmens, geografische Standorte, Kreditwürdigkeit und Demographie

(c) Transaktionsinformationen darüber, wie Sie mit Selligent interagieren, einschließlich Käufe, Anfragen, Kundenkontoinformationen, Support-Services und Informationen darüber, wie Kunden die Services nutzen

(3) Wenn unsere Kunden personenbezogene Daten von Ihnen erfassen und zur Verarbeitung an uns übermitteln oder verlangen, dass wir diese personenbezogenen Daten in ihrem Namen gemäß unserer Vereinbarung mit ihnen verarbeiten, gelten diese Informationen als "Kundendaten". Kundendaten umfassen uneingeschränkt Namen, Präferenzen und andere Informationen, die Selligent vom Kunden, an der Kundenannahmestelle oder durch den Erwerb von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Kundendaten unterliegen ausschließlich Abschnitt III (Kundendaten) der Selligent-Datenschutzrichtlinie.

2.7 Web-Analytics

2.7.1 Rubrikenmärkte / Anzeige aufgeben

Über ein "Online-Anzeigen-System" der Firma evolver media gmbH & Co. KG, Leipziger Str. 44, 09113 Chemnitz, können private und gewerbliche Anzeigen zur Veröffentlichung in unseren Zeitungsangeboten gebucht werden. Dazu ist eine Registrierung erforderlich und es werden personenbezogene Daten zur Geschäftsabwicklung gespeichert.

2.7.2 Trauerportal

Traueranzeigen aus unseren Zeitungen werden auch online veröffentlicht. Das in den Preislisten ausgewiesene Angebot beinhaltet, dass private Traueranzeigen, Danksagungen und Jahresgedenken zeitlich unbegrenzt innerhalb einer Gedenkseite veröffentlicht werden. Dazu werden Kundendaten mittels einer Schnittstelle der VRS Media GmbH & Co. KG, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen, zur Veröffentlichung in unseren Online-Trauerportalen übermittelt.

2.7.3 Reisekatalog-Service

Über unsere Webseite können bei einem Reisekatalog-Service Reisekataloge bestellen werden. Zum Versand ist es erforderlich, Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und vollständige Anschrift zu speichern und zu verarbeiten, da die gedruckten Kataloge per Post versandt werden. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Reisekatalog-Bestellung.

2.8 Social Media

Auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen bieten wir Informationen an, um mit Ihnen als Nutzer in Kontakt treten zu können

Beim Besuch unserer Social-Media-Angebote werden (nach Ihrer Einwilligung) Cookies vom jeweiligen Anbieter in Ihrem Browser gespeichert. Die gewonnenen Nutzungsprofile werden verwendet, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen (auch geräteübergreifend).

Von der Datenverarbeitung können auch Personen betroffen sein, die bei der jeweiligen Social-Media-Plattform nicht als Nutzer registriert sind.

Außerdem binden wir in unsere digitalen Angebote auch Social-Media-Inhalte ein.

Weitere Informationen entnehmen Sie den Datenschutzerklärungen der Social-Media-Anbieter.

2.8.1 Einsatz von YouTube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos unter anderem den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube, LLC mit Hauptsitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch die Google LLC. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie die Internetseite, auf welcher das YouTube-Plugin eingebunden ist aufrufen, wird zur Videodarstellung eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

2.8.2 Einsatz von Facebook (Meta)

Anbieter: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit (Art. 26 DSGVO) geschlossen, in der wir die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festgelegt haben. Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Facebook Pixel: Wir haben den Dienst „Facebook Pixel“ auf unserer Website eingebettet und nutzen die Funktion „Custom Audience“, um Zielgruppen für Werbeanzeigen zu erstellen. In diesem Zusammenhang nutzen wir die Funktion "Kampagnenberichte" zur Erstellung von Analyseberichten zu durchgeführten Werbekampagnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Facebook SDK: Wir haben auf der Website das „Facebook SDK“ eingebettet. Wir nutzen das „Facebook SDK“ ausschließlich für die Funktion „oEmbed Read“. Diese Funktion erlaubt es uns, auf der Website Inhalte aus den von Facebook betriebenen Social-Media-Plattformen anzuzeigen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

2.8.3 Einsatz von Instagram

Wir verwenden auf unserer Website „Instagram“, ein Social-Plug-In der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Instagram“), um Inhalte der sozialen Plattform Instagram auf Webseiten unserer Internetpräsenz einzubinden. Instagram wird nur mit Ihrer Zustimmung geladen, das heißt, dass keine Daten über Sie als Nutzer an Instagram übertragen werden, wenn Sie die Einbindung nicht zulassen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Datenschutzerklärung: