Mitreden

Baumfällungen sind Thema beim WAZ-Mobil in Holsterhausen

Unser WAZ-Mobil – hier am Rüttenscheider Stern – macht am Donnerstag, 16. März, Halt in Holsterhausen.

Foto: Ulrich von Born

Unser WAZ-Mobil – hier am Rüttenscheider Stern – macht am Donnerstag, 16. März, Halt in Holsterhausen. Foto: Ulrich von Born

Essen-Holsterhausen.   Das WAZ-Mobil kommt am 16. März nach Holsterhausen: Wir wollen mit Bürgern und Leser über die jüngsten Baumfällungen in Essen sprechen.

Die Meldungen von Baumfällungen treiben die Menschen in den Stadtteilen um: Für Wirbel sorgten zuletzt die bevorstehende Fällung des Naturdenkmals am Rathaus Rellinghausen und die bereits gekappten Linden an der Hufelandstraße in Holsterhausen und der Kevelohstraße in Überruhr.

Wir möchten Ihnen, liebe Leser, eine Plattform für Ihre offenen Fragen rund um das Thema bieten. Daher sind wir mit dem Lesermobil am Donnerstag, 16. März, von 11.15 bis etwa 13 Uhr zu Gast in Holsterhausen.

Vertreter von Umweltverbänden und Stadt zu Gast

Sie finden unser Mobil direkt am zeitgleich laufenden Wochenmarkt, an der Ecke Gemarken-/Holbeinstraße. Neben Vertretern des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) haben sich auch Fachleute von Grün & Gruga angekündigt.

Sie wollen erklären, warum manchmal kein Weg an einer Baumfällung vorbei führt. Willkommen sind alle Bürger und Leser, die sich für das Thema interessieren.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik