Informationen zu Fortbildungen für Berufstätige

Huckingen.   Das DAA-Technikum informiert über seine berufsbegleitenden Fortbildungslehrgänge am kommenden Samstag, 11. März. Beginn ist um 11 Uhr im Bertolt-Brecht-Berufskolleg, Am Ziegelkamp 28-30, Raum 2.02 Nord. Das DAA-Technikum ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung, die Fortbildungslehrgänge für Berufstätige in fünf Fachrichtungen zum staatlich geprüften Techniker anbietet.

Das DAA-Technikum informiert über seine berufsbegleitenden Fortbildungslehrgänge am kommenden Samstag, 11. März. Beginn ist um 11 Uhr im Bertolt-Brecht-Berufskolleg, Am Ziegelkamp 28-30, Raum 2.02 Nord. Das DAA-Technikum ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung, die Fortbildungslehrgänge für Berufstätige in fünf Fachrichtungen zum staatlich geprüften Techniker anbietet.

Facharbeiter, Gesellen und technische Zeichner der Industrie und des Handwerks können sich am Samstag persönlich vor Ort über die Aufstiegsqualifikationen informieren. Sie werden angeboten in den Bereichen Elektrotechnik, Datenverarbeitung, Maschinenbau und Metallverarbeitung, Bautechnik (Hoch- und Tiefbau), Holztechnik und Heizungs-/Lüftungs-/Klimatechnik.

Bei der Veranstaltung geht es um verschiedene Themen: Studieninhalte, Samstagsunterricht, Studienablauf und Aufwand werden besprochen. Informationen gibt es auch zu Zulassungsvoraussetzungen und zum Erwerb der Fachhochschulreife. Interessenten können sich außerdem beraten lassen zur Studienfinanzierung unter anderem mit dem neuen Aufstiegs-BaföG und weiteren Förderungsmöglichkeiten. Auch eine individuelle Beratung im Zusammenhang mit einer beruflichen Fortbildung ist an diesem Tag vor Ort möglich.

Kostenlose Informationsunterlagen gibt es bei der zentralen Studienberatung des DAA-Technikums unter 0800/2453864 oder im Internet auf daa-technikum.de

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik